Fragdenstaat hat ein bisschen Nachbereitung zur Flutkatastrophe. Und zwar haben ein paar Studenten 35 Landkreise und Kommunen befragt, wie bei denen das Warnen funktioniert hat.

29 Landkreise und Kommunen antworteten auf die Anfragen. Ahrweiler, Euskirchen und der Rhein-Sieg-Kreis wollten keine Auskunft geben, da gegen die zuständigen Landräte derzeit unter anderem wegen fahrlässiger Tötung ermittelt wird.

[...]

Diese Warnsysteme wiesen einige Lücken auf. Der SWR wurde nach eigenen Angaben überhaupt nicht informiert. Einen besonders schweren Fehler gab es in Trier: Dort stellte sich nach Auskunft des Radios heraus, dass die Leitstelle Trier mit dem MoWa System nicht das CityRadio informiert hatte, sondern einen Radiosender informiert hatte, den es seit den 90ern nicht mehr gibt.

10/13/2021