Der Strom der Covidioten in meiner Inbox nimmt nicht ab.

Ich pack ab jetzt Deppen, die mir Telegram-Talking-Points schicken, direkt ins Killfile.

Aktueller Desinformations-Höhepunkt: Angeblich habe Ivermectin die indische Provinz Uttar Pradesh vor Covid gerettet. Quelle ist ein Artikel aus dem Mai (!) diesen Jahres, als die örtliche Regierung das verkündete.

Wie ist die Datenlage für diese Behauptung? Nun, es gibt keine. Diese Provinz hat im Kampf gegen Covid einmal alles verkackt, was sie verkacken konnten. Es gibt einen Wikipedia-Artikel zu deren Covid-Verkacken.

Das war so das übliche, was die verkackt haben. Zu wenig Fälle ausgewiesen, zu wenig Impfstoff, furchtbare Zustände in den Covid-Krankenhäusern. Was tat die Regierung im Panikzustand also? Verteilte Ivermectin, damit es wenigstens so aussieht, als täten sie was.

Hat das geholfen? Dafür gibt es keine Indizien. Deren Covid-Fälle gingen runter, aber nicht wegen Ivermectin sondern weil sie einen Lockdown gemacht haben, so richtig volles Programm inklusive Ausgangssperren. Die wurden jetzt (!) erst gelockert vor ein paar Tagen.

Glaubt die Regierung, Ivermectin hätte sie gerettet? Nein. Das sieht man ganz gut daran, dass sie mit Hochdruck eine Impfkampagne fahren. Achtung: Die rechnen da in Crore, das ist ein Hindi-Wort für 10 Mio. 9 Crore sind also 90 Mio. Der Wert mit den 9 crore war am 16. September. Am 20. August waren es noch 6 crore.

Aber vergessen wir mal die ganzen Daten und Fakten für einen kurzen Moment.

Die Covidioten, die bei uns hinter der Regierung eine massive Verschwörung wittern, die uns alle umbringen will, die kein Wort glauben, das aus einem Regierungsmitarbeiter kommt, … die haben keine Sekunde gezögert, den Ivermectin-Bullshit der gerade massiv versagenden Regionalregierung einer obskuren indischen Provinz zu glauben. Und im Gegensatz zu unseren Regierungsleuten haben die Inder nicht mal so getan, als gäbe es eine ordentliche wissenschaftliche Studie. Das war einfach eine Runde Wahlkampf-Bullshit des Gouverneurs und basierte auf dem Bauchgefühl einer Regierung, die mit dem Rücken zur Wand stand, und jetzt dringend zeigen musste, dass ihnen das nicht völlig entglitten ist. DENEN haben die Covidioten geglaubt.

Kurze Durchsage an der Stelle: Der nächste, der mir einen Linke von gatewaypundit oder tkp.at schickt, landet direkt im Killfile.

Permalink

Gute Nachrichten! Breitbart hat herausgefunden, wieso so viele Trumpisten und QAnons sich nicht impfen lassen wollen!

Weil sie von den Linken dazu manipuliert wurden!

Denn (ihr müsst jetzt sehr tapfer sein) die Wahlen werden ja immer nur noch ganz knapp entschieden. Und die Linken haben sich jetzt gedacht, wenn wir die ganzen Rechtsaußen-Spinner dazu bringen, dass sie sich nicht impfen und dann wie die Fliegen an Covid sterben, dann gewinnen sie die nächste Wahl!!

Besonders geil an dieser Verschwörungstheorie finde ich ja die ganzen Prämissen, die da implizit mit im Boot sitzen. Erstens: Covid ist real und tödlich. Zweitens: Die Impfung hilft. Wer sich nicht impft, stirbt mit viel höherer Wahrscheinlichkeit. Drittens: Die Rechten sind so unfassbar dämlich, dass sie sich von ihren Feinden (!) dazu überreden lassen, ihr eigenes Leben aufs Spiel zu setzen. Viertens: Die Rechten orientieren sich nicht an den Fakten oder der Wissenschaft sondern sind immer bloß gegen das, was die Linken vorschlagen.

Finde ich gut, dass wir das mal geklärt haben. Und auch noch per öffentlichem Geständnis. Wenn das bloß ein faktenbasierter Beweis gewesen wäre, hätte es ja wieder keiner von denen geglaubt am Ende.

Update: Hey, psst, wusstet ihr eigentlich, dass das in Deutschland genauso läuft? Der Altmaier ist ein bezahlter Saboteur der Grünen. Der baut Solar und Wind zurück, damit der Klimawandel so schlimm wird, dass die Grünen die Wahl gewinnen müssen. Er war nur diesmal noch nicht effektiv genug.

Oh und dass die Linken den Nazis Vorwände geben, sich nicht impfen zu lassen, ist ein Plot der Linkspartei zur Verbesserung der Situation am Wohnungsmarkt. Das war der einfachste Weg, Wohnungen freizukriegen. Einfach den doofen CDU-Wählern suggerieren, sie seien auf dem Weg in die Covid-Öko-Diktatur, dann verweigern sie die Impfung, und dann werden endlich dringend benötigte Wohnungen frei.

Sie haben nur nicht damit gerechnet, dass die Merkel-Marodeure zu inkompetent sein würden, ihre versprochenen Krankenhaus-Kapazitäten-Reduktion rechtzeitig umzusetzen. Solange es ausreichend Kapazitäten im Gesundheitssystem gibt, sterben die CDUler ja nicht, sondern verbrennen nur die Rücklagen der Krankenkassen!1!!

Permalink

Schlechte Laune? Da hilft zuverlässig ein Blick auf die Schlangenölbranche. Nein, nicht DIE. Die andere!

Ich traue mich gar nicht, den Artikel zusammenzufassen. Das ist so ein Feuerwerk aus Money Quotes. Wenn ich eines wählen sollte, wäre es das hier:

Die Staatsanwaltschaft Münster geht jedoch davon aus, dass die Kryptowährung Onecoin nie existiert hat.

LOL!

Permalink

Gute Nachricht! Das Pentagon hat die rechte Hand bin Ladens totgedrohnt!

Oh nee, warte. Waren 10 Zivilisten, darunter "bis zu" 7 Kinder. So genau weiß man das nicht, denn nach so einem Drohnenmord ist nicht mehr viel von den Leichen übrig.

Die New York Times wird noch konkreter:

Mr. Ahmadi, 43, had worked since 2006 as an electrical engineer for Nutrition and Education International, a California-based aid group. [...] And an analysis of video feeds showed that what the military may have seen was Mr. Ahmadi and a colleague loading canisters of water into his trunk to bring home to his family.

Oh das war gar kein Sprengstoff?

Honest mistake! Kann schon mal passieren.

Was glaubt ihr? Ob die Amis KI einsetzen, um Terroristen zu identifizieren?

Permalink

Der Iran und die arabischen Länder sind bekannt für ihre prachtvolle Fantasie, wenn es um Verschwörungstheorien geht.

Starker Regen? Israel war Schuld! Stromausfall? Sabotage von Israel! Nuklearwissenschaftler erschossen? Israelischer Mordroboter!

Several Iranian news organizations reported that the assassin was a killer robot, and that the entire operation was conducted by remote control. These reports directly contradicted the supposedly eyewitness accounts of a gun battle between teams of assassins and bodyguards and reports that some of the assassins had been arrested or killed.

Gut, nicht immer ist das automatisch falsch, nur weil es eine Verschwörungstheorie ist, wie sich rausstellt:

But it was also the debut test of a high-tech, computerized sharpshooter kitted out with artificial intelligence and multiple-camera eyes, operated via satellite and capable of firing 600 rounds a minute.

Und wir haben uns Sorgen gemacht wegen Mini-Drohnen mit Giftstachel in Insektenform!

Permalink

Kurze Durchsage von dem CEO von EPIK:
“You are in our prayers today. We are grateful for your support and prayer. When situations arise where individuals might not have honorable intentions, I pray for them,” Monster added. “I believe that what the enemy intends for evil, God invariably transforms into good.”

Wer ist EPIK? Nie gehört?

Nun, das ist einer dieser schleimigen "Free Speech"-Hoster in den USA, der den Stein anbietet, unter dem sich die ganzen Reichsbürger, Antivaxxer, QAnons und Trumpisten verkriechen können.

Deren Dienstleistung ist im Wesentlichen, dass sie den echten Namen der Domain-Eigentümer nicht verraten.

Jetzt sind sie aber gehackt worden, und die Ergebnisse sind ... naja, sagen wir so. Diese Art von Digitalisierungskompetenz würde man ansonsten bei der CDU vermuten.

“They are fully compromised end-to-end,” they said. “Maybe the worst I’ve ever seen in my 20-year career.”

The engineer pointed the Daily Dot to what they described as Epik’s “entire primary database,” which contains hosting account usernames and passwords, SSH keys, and even some credit card numbers—all stored in plaintext.

Ach naja komm, cancelst du halt die Kreditkarte und erzeugst neue SSH-Keys!

The data also includes Auth-Codes, passcodes that are needed to transfer a domain name between registrars. The engineer stated that with all the data in the leak, which also included admin passwords for WordPress logins, any attacker could easily take over the websites of countless Epik customers.

Äh, ja, ... das ist schon ein größeres Problem für Epik-Kunden.

Der ganze Datenreichtum bereichert jetzt als Torrent-Datei das Internet.

Gut, viel mehr als Beten und auf eine göttliche Intervention hoffen bleibt dem CEO da jetzt auch gar nicht.

Mich belustigt ja die Ironie, dass die Deppen, die bei Covid lieber an einen unsichtbaren Mann im Himmel als an die Wissenschaft glauben, dass die dann bei einem Typen hosten, der auch lieber an einen unsichtbaren Mann im Himmel glaubt als an ordentliche Arbeit.

Die Einzigen in diesem ganzen Kuhfladen, die an ordentliche Arbeit glauben, sind die Zahlungsdienstleister :-)

Permalink

Ich kriege immer noch lauter Covidioten-Zuschriften.

Und eine Sache haben die fast alle gemein: "Aber aber die Regierung!! Die lügt doch!!! Du traust denen doch sonst auch nicht?!?"

Äh... ich impf mich doch nicht gegen eine Krankheit, weil die fucking Regierung Panik macht. Ich impf mich, weil das eine gefährliche Krankheit ist! WTF?

Aber abgesehen davon verstehe ich auch die Denke hinter dem Argument nicht. Die Regierung hat ein singuläres Interesse bezüglich ihrer Bürger. Also gut, zwei Interessen. Die sollen bitte möglichst alt werden (denn die Regierungsparteien werden im Wesentlichen von den Alten gewählt gerade), und die sollen weiter Steuern zahlen, damit Operation Abendsonne sicher finanziert ist.

Welche Regierung soll denn bitte Interesse daran haben, dass ihr euch mit experimentellem Scheiß füllt und dann der Reihe nach das Zeitliche segnet?! Das führt am Ende dazu, dass die alten CDU-Wähler ihre Familien verlieren und der CDU das übelnehmen und am Ende kriegen wir noch einen Linksrutsch!!1!

Die ganze Argumentation ergibt überhaupt gar keinen Sinn. Vor allem dass die Regierung dann auch noch den Impfstoff kostenlos verteilt. Es wäre viel kostengünstiger, die Leute einfach nicht zu impfen. Oder wenn die Regierung uns wirklich alle umbringen wollte (wer zahlt dann eigentlich deren Renten?!), dann könnten sie das Trinkwasser vergiften.

Wenn uns die Regierung alle umbringen will, dann höchstens langfristig. So dass der schlimme Teil erst eintritt, wenn die alle tot sind. Die Jüngeren unter den Gerontokraten sind jetzt so um die 60. Lebenswartung ist in deren Einkommensklasse 80. Wisst ihr, was da ungefähr rauskommt? 2038. Oh so ein Zufall! Das Jahr des Kohleausstiegs!

Vor allem: Die Leute, die die zuerst geimpft haben, waren ihre Stammwähler. Und dann haben sie essentielle Arbeitskräfte wie Krankenhauspersonal geimpft. Die, die SIE SELBER ZUM ÜBERLEBEN BRAUCHEN!

Also, liebe Covidioten. Guckt mal einen Meter weiter nach hinten. Da ist eine echte Verschwörung, bei der uns die Regierung wirklich alle umbringen will. Hat nur nichts mit Covid zu tun, sondern mit der Klimakatastrophe.

Oh, ach? Das interessiert euch nicht? DA glaubt ihr plötzlich der Regierung, von der ihr mir gerade erzählt habt, dass ihr denen nichts glaubt?

Ja nee klar.

Permalink

Genf möchte gerne ab 2025 keine Werbeplakate mehr im Stadtbild haben.
Eine Stadt ohne kommerzielle Werbeplakate? Das Projekt "Zero Pub" einer Bürgerinitiative in Genf soll Realität werden. Eine linke Mehrheit im Parlament hat beschlossen, dass die Werbung ab 2025 aus der Stadt verschwinden soll.

Das würde ich mir auch mal für deutsche Städte wünschen.

Permalink

Ein Krankenhaus in Spokane (Washington State) hat ein Kamerateam in ihre Intensivstation gelassen. Damit die Bevölkerung mal sehen kann, was da abgeht.

Unter anderem zeigen sie mal einen Unterdruckraum, wie man ihn für ansteckende Patienten braucht (im Raum ist Unterdruck, so dass wenn jemand die Tür aufmacht die Luft in den Raum strömt und nicht umgekehrt, damit die Erreger im Raum bleiben).

Sie erklären auch, wie sie Familien in Zoom-Konferenzen erklären müssen, dass gerade ihr Familienmitglied gestorben ist. Und sie schildern, wie unfassbar sie das finden, dass einige dieser Familien selbst nach dem Tod ihres Onkels immer noch nicht glauben, dass Covid echt und ernst ist.

Update: Mehrere Leser weisen darauf hin, dass auch die ARD eine Dokuserie über eine Intensivstation der Charité hatte. Vier Folgen.

Permalink

Kurze Durchsage des CDU-Generalsekretärs von Rheinland-Pfalz:
„Wer FDP wählt, wählt den Linksrutsch“

Na ein Glück, dass wir das mal geklärt haben!

Ich hielt die FDP immer für neoliberale Marktfundamentalisen! Stellt sich raus: In Wirklichkeit sind das Kommunisten!!1!

Permalink

Wusstet ihr, dass Banken ab dem ersten Cent im Minus Zinsen einziehen?

Dann seid ihr Teil der besser informierten Hälfte der Bevölkerung.

Rund 25 Prozent der Befragten zeigten sich überzeugt davon, dass der Dispo kostenlos sei, wenn das Konto am Monatsende wieder ausgeglichen wird. Knapp 25 Prozent gaben an, nicht zu wissen, ab wann Zinsen anfallen, oder sagten gar, dass ab einem Kontostand von minus 500 Euro bei einem Disporahmen von 1.000 Euro keine Zinsen anfielen.

Ja, äh, klar! Die Banken verschenken aus Altruismus Geld an die Bedürftigen!!1!

Gut, ich meine, moralisch gesehen wäre das gerecht. Denn die Banken können ja auch einfach so Geld schöpfen, ohne dafür irgendwo Zinsen zu zahlen.

Permalink

Ihr müsst jetzt alle sehr tapfer sein:
Auf Opensea, einer der wichtigsten Handelsplattformen für NFT-Tokens, ist es zu einer Art von Insiderhandel gekommen. Wie Plattform-Chef Devin Finzer eingestand, habe einer seiner Mitarbeiter das Wissen darum ausgenutzt, wann bestimmte Tokens prominent auf der Open-Sea-Startseite platziert werden.

Ja, richtig gelesen! Betrug in der NFT-Szene!!

Dabei sind die doch bisher so durch ihre Seriosität und Glaubwürdigkeit aufgefallen!!1!

Permalink

Hey, wenn die Amis China mit ihren Kanonenbooten besuchen, und China Alaska, wieso sollte dann nicht auch Deutschland mal ein paar freundschaftliche Besuche mit seinen Kriegsschiffen machen?

Hey, lass uns mal China besuchen!

Stellt sich raus: Die Chinesen hatten schon was anderes vor an dem Abend.

„China hat nach einer gewissen Bedenkzeit entschieden, dass es keinen Hafenbesuch der deutschen Fregatte „Bayern“ wünscht und das haben wir zur Kenntnis genommen“, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am Mittwoch in Berlin.

Alter, was für eine Denke ist das denn? Wir schicken ein Kriegsschiff zu Besuch, dann freuen die sich bestimmt?!?

Hey, wieso schicken wir nicht ein lieber Disco- oder ein Techno-Schiff? Ein Kino-Schiff! Ein Kulturschiff mit Theater und Bibliothek vielleicht?

Ein Kanonenboot, Alter. Wer freut sich denn bitte über den Besuch mit Kriegswaffen!?

Permalink

Ein anderer Leserbrief weist darauf hin, dass es auch in Deutschland Untersuchungen zu Jod-Gurgeln gab. Hier berichtet der MDR, und hier ist eine Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene. An der irritiert mich ehrlich gesagt, dass sie da einen ihrer zentralen Claims auf unveröffentlichten Erkenntnissen und Daten stützt, und dann plötzlich über die Wirkung von grünem Tee gegen Grippe und von Mundspülungen gegen Herpes links ins Gebüsch abbiegen. Im Übrigen kommen sie explizit nicht zu dem Ergebnis, dass die Bevölkerung jetzt Jod gurgeln soll, sondern sie empfehlen eine Kochsalzlösung, grünen Tee und ätherische Öle.

Update: Vorsichtshalber möchte ich auch davor warnen, sich jetzt in Selbstmedikation Kaliumpermanganatlösung zu beschaffen und zu gurgeln. Wenn man da die Dosierung oder Konzentration verkackt, verätzt man sich die Schleimhäute oder gar die Lunge. Außerdem wirkt das Zeug gut gegen Bakterien und wird zum Entalgen verwendet. Covid sind Viren, nicht Bakterien oder Algen, und auch keine Pferdewurmparasiten.

Permalink

Zu der Frage, ob man gegen Covid Jod gurgeln sollte, kam hier noch ein interessanter Leserbrief rein:

Zu /?ts=9fbc3f97 muss ich sage das gerade in Japan z.B. das Gurgeln mit Jodlösung (Am bekanntesten: "Isojin") recht üblich ist und als "fast so wichtig wie Händewaschen" angepriesen wird um die Wahrscheinlichkeit von Atemwegserkrankungen zu reduzieren.

Da gibt es richtig Fernsehwerbung ("Isojin Clear mit neuer rezeptur, schmeckt jetzt besser!") und "wie Gurgel ich richtig"-Videos für Kinder.

Und der Bürgermeister von Osaka hatte das wohl gegen Corona empfohlen letztes Jahr.

Andere Länder, andere Sitten! :-)

Das heißt jetzt natürlich nicht, dass deren Dosierung vergleichbar ist mit dem, was die Amis gerade einwerfen.

Permalink

Schlagzeile des Tages:
Munitionsskandal
Sächsische Polizisten vermuten unter Kollegen viele AfD-Anhänger

Das hat bestimmt die CIA rausgekriegt!

Die kriegen ja alles raus, sage ich euch. ALLES kriegen die raus!

Permalink

Kennt ihr das? Ihr räumt euer Zimmer auf, und findet Dinge, die ihr noch gar nicht vermisst hattet?

Zum Beispiel Abgeordneten-Nebeneinkünfte in Höhe von mehr als 600.000 Euro?

Scheiße, ich wusste gar nicht, dass das eine Option ist! Ich fang sofort an mit dem Aufräumen!!1!

Permalink

Zu der norwegischen Ölförderung kamen noch mehrere Leserbriefe rein.

Einer rechnete vor, dass die 100 Milliarden Dollar viel klingen, aber das sei mengenmäßig der EU-Verbrauch von drei Monaten.

Andere meinten, Öl müsse man ja nicht verbrennen, da gäbe es ja auch lauter andere wichtige Anwendungen, z.B. Dünger oder in der Pharmaindustrie oder Plastikherstellung.

Meine Lieblings-Argumentation war, dass einer meinte, Plastik sei ja sogar sowas wie der Best Case hier, weil Plastik sich halt nicht zersetzt und das CO2 wieder freisetzt. Das sei dann langfristig gebunden, das CO2! In Plastikmüll, der den Ozean zumüllt!

Hey, ich hab eine noch bessere Idee: Gar nicht erst aus dem Boden holen, das Öl!

Und wenn ihr unbedingt Plastik herstellen wollt, zum CO2-Binden, dann lagert das doch am besten in den Privatwohnungen der Ölkonzern-Mitarbeiter, nicht im Ozean.

Oh und ein Hinweis war noch wichtig: Wenn Norwegen das Öl fördert und nach Deutschland verkauft und Deutschland heizt damit die Wohnungen, dann ist der CO2-Aussußer rechtlich gesehen Deutschland, nicht Norwegen. Das mit der klimaneutralen Förderung ist daher völlig ernst gemeint und hat zu Projekten wie dem Verlegen einer Stromleitung vom Festland zu einer Bohrinsel geführt, schreibt einer.

Permalink

Lebt ihr noch?

Wie, ihr lebt noch?! Dabei war gestern doch der Tag, an dem DIE DA OBEN den Killswitch im Impfstoff umlegen und uns alle umbringen würden?!

Hab ich aus voll zuverlässiger Quelle. Das hat dieser eine Schlagersänger erzählt. Der hat es im Internet von einem Doktor gehört.

Scheiße, Bernd, man findet einfach kein gutes Personal mehr. Früher waren die Deutschen für ihre Genozid-Kompetenz bekannt, und jetzt das!

Das war bestimmt ein Softwareproblem.

Kann man nichts machen.

Update: Vielleicht hat die zuständige Behörde auch einfach entschieden, die Wahl abzuwarten. Wenn CDU, SPD, FDP oder Grüne gewinnen, dann kann man sich den Aufwand auch sparen, dann erledigt sich das von selbst. Wenn ne ordentliche Partei gewinnt, kann man den Killswitch ja immer noch über den Booster Shot ausbringen. Im Übrigen ist das ja nicht ungewöhnlich, dass Behörden mit ihren Projekten im Verzug sind. Ich stell mir mal den BER-Wecker auf 2038, dann sehen wir weiter.

Permalink

Nach all den schlechten Nachrichten hier endlich auch mal eine gute Nachricht!

Frankreich hat die rechte Hand bin Ladens erwischt! (Mit Ansage!)

Präsident Macron sagte dazu:

Adnan Abou Walid al Sahraoui, chef du groupe terroriste État islamique au Grand Sahara a été neutralisé par les forces françaises. Il s’agit d’un nouveau succès majeur dans le combat que nous menons contre les groupes terroristes au Sahel.

Fuck, yeah!

Wie, was sagt ihr? Das war gar nicht der Islamische Staat sondern eine unbedeutende regionale Splittergruppe in der dünn besiedelten Sahara, die sich erst nachträglich dem IS angeschlossen haben, um wichtiger zu klingen? Das sind bloß ein paar Dutzend Leute?

Schämt euch, so respektlos von den Verstorbenen zu sprechen!!1!

Permalink