Irans Präsident ist beim Hubschrauberabsturz gestern umgekommen.

Ich hoffe inständig, dass das nicht Israel war. Netanjahu dreht ja schon länger frei. Nicht dass der auf den letzten Metern noch schnell einen Weltkrieg anzettelt, der Depp.

20.05.2024 ·

Zur Bahn kam hier ein sehr gruseliger Leserbrief rein, den ich wie üblich nicht unabhängig verifizieren kann. Ich paraphrasiere den mal, damit das nicht auf den Einsender rückverfolgbar ist.

Der Einsender schrieb, dass die Bahn ja neulich gegen die Lokführer verloren hat. Intern haben sie kommuniziert, dass sie das 100 Mio Euro kostet. Die müssen sie jetzt halt irgendwo einsparen.

Kommt ein Manager aus der Excel-McKinsey-Schule und beschließt quasi über Nacht, allem IT-Personal zu kündigen, das man schnell kündigen kann. Das sind vor allem Externe.

Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass die Externen da die Knowhow-Träger waren, denn sonst hätte die Bahn die ja gar nicht erst ins Boot holen müssen, wenn sie das alleine stemmen könnte.

Das für die Zahlungsabwicklung zuständige Team war wohl vorher schon mit dem Kopf unter Wasser und hat keinen Sprint fertig gekriegt (ja, die Bahn ist "agil". Das erklärt den Zustand). Jetzt ist da noch ein zentraler Entwickler und der Product Owner weg. Das Security-Team hat es wohl so gut wie komplett desintegriert.

Der Einsender meinte noch so, ich soll mal perspektivisch eher froh sein, dass mich das System da keine Kreditkartendaten hinterlegen ließ.

*GRUSEL*

19.05.2024 ·

OpenAI löst das Team auf, das "Rogue AI" verhindern sollte.

Finde ich einen erfrischenden Moment der Ehrlichkeit. Was die da machen, ist ja schließlich keine KI sondern bloß "KI". Die ist nicht nur Parsecs von Bewusstsein entfernt, die versteht auch noch nichts sondern remixt nur.

Dass die überhaupt eine Abteilung gegründet haben, war reiner PR-Bullshit, von dem sich hoffentlich niemand hat ablenken lassen.

Das ist wie wenn die Bahn eine Pünktlichkeitsinitiative startet. Da geht es nicht um Pünktlichkeit, sondern darum, dass die Presse schreibt, die Bahn habe das Problem erkannt und kümmere sich. Damit es nicht mehr so aussieht, als sei das Absicht.

18.05.2024 ·

Das ist ja der Kracher. Ich halte nächste Woche in Köln einen Vortrag zur Frage, ob KI uns alle retten wird.

Ich dachte mir also: Das ist der perfekte Moment, um mal die ganzen KI-Berater-Funktionen von Powerpoint auszuprobieren, und mir eine unter der Last von Stockphoto-Bullshit berstende Präsentation generieren zu lassen.

Stellt euch meine Freude vor, als Powerpoint da eine Titelfolie mit Filmchen im Hintergrund ausspieh, so ein Stockvideo von einem Segelboot-Kapitän, der an einer Seilwinde dreht. Dynamisch, vorwärtsgerichtet, knallige Farben, optimistisch. Geil!

Und dann versucht euch vorzustellen, wie ich F5 drücke, um das Fullscreen zu sehen, und ... Powerpoint hängt irgendwie. Zur nächsten Folie wechseln ging nicht. Escape drücken ging. Daraufhin resettete sich der Grafiktreiber von Windows.

Ich sage euch, ich kann mir gar keine Witze ausdenken, die absurd genug wären, um nicht schon im Windschatten der Realität rauszukommen. Unfassbar.

18.05.2024 ·

Was dem Gazprom-Gerd seine Oderflut ist dem CumEx-Olaf das Hochwasser im Saarland. Schön mit Gummistiefeln hinfahren, ein betroffenes Gesicht machen, und hirntote Platitüden in die Kamera furzen wie:

"Es ist erneut in aller Dramatik fassbar geworden, welche Gewalt die Natur hat, welche Zerstörung sie anrichten kann und wie sehr wir uns immer wieder auf solche Ereignisse vorbereiten müssen", sagte Scholz.

Danke für diese berührende Einsicht, Herr Scholz!

Was wenn die SPD deshalb den Klimawandel nicht verhindert hat, weil sie wussten, dass sie die Wahlkampf-Gummistiefel-Videos brauchten, um in der Regierung zu bleiben?

So wie sich das gerade entwickelt, werden wir nie wieder eine Regierung ohne SPD haben. *stöhn*

18.05.2024 ·

Ui, die Bahn will jetzt auch für reguläre Ticketbuchungen Verimi haben, nicht nur für Abos.

Die haben ja wohl alle Lack gesoffen!

Update: Haha, Kreditkarten hinzufügen geht auch "gerade" "temporär" leider nicht. Ich habe also genau eine Zahlungsoption. Paypal. Die für die Bahn soweit ich weiß deutlich viel schlechtere Konditionen haben als wenn sie mich einfach per Kontoeinzug zahlen lassen würden, von demselben Konto, das da seit 20 Jahren hinterlegt ist und mit dem ich seit Ewigkeiten alle meine Tickets kaufe.

Was für frontallobotomierte Versager sind eigentlich bei der Bahn am Ruder? Haben sie Mehdorn oder Pofalla zurückgeholt? Oder haben die sich von Scheuer-Andi beraten lassen?

18.05.2024 ·

Apple überholt Microsoft in Ekelhaftigkeit rechts und lässt nur Entwickler aus Europa an Nicht-Apple-Browsern für Apple-Geräte arbeiten. Und diese Nicht-Apple-Browser sind dann auch nur für EU-Bewohner.

Aber auf der anderen Seite gibt Apple hier der EU einen weiteren fetten Sieg in die Hand, denn das schafft ja Spezialisten-Arbeitsplätze in der EU. :-)

18.05.2024 ·

Kurze Durchsage des kanadischen Geheimdienstes:
The head of Canada's Security Intelligence Service warned Canadians against using video app TikTok, saying data gleaned from its users "is available to the government of China,"

Der Mann hat völlig Recht. Man muss da aufpassen. Das ist nicht wie bei Reddit, wo die Daten der Regierung offenliegen, und auch den Werbepartnern, und auch noch an OpenAI verkauft werden.

Oder wie bei Slack, Teams oder Zoom. Oder Twitter oder Linkedin. Die fallen alle unter den Cloud Act.

So gesehen sind die Chinesen noch vergleichsweise ungefährlich, denn deren Regierung hat sich bisher eher selten hacken lassen.

Tiktok außerdem nicht so, als hätten sie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, und haben sie dann nicht, wie Telegram.

17.05.2024 ·

Wie schlimm ist die Lage? So schlimm (Achtung: Link geht zur "Bild"-"Zeitung"):

Als wohl erste deutsche Großstadt gibt Duisburg (NRW) ihren Bürgern ein Bier aus, wenn Sie ihre Briefwahlunterlagen für die bevorstehende Europa-Wahl beantragen oder abgeben.

*gröhl*

17.05.2024 ·

Aus der beliebten Reihe "mit KI wird alles schlechter", heute: Microsoft sagt ihre klimaneutral-Ziele ab. Wegen ihrer "KI"-Bemühungen emittieren sie sogar 40% mehr CO₂.

Aber guckt auf die positiven Aspekte! Wir kriegen jetzt alle ungefragt und ungebeten "Copilot" in Windows, Visual Studio und allen anderen Microsoft-Produkten.

Copilot ist das neue Watson!!1!

17.05.2024 ·

Habt ihr euch auch mal gefragt, was ein Projekt leisten muss, damit die Fachpresse Fortbildungsartikel darüber verbreitet?

Wir haben gerade eine einmalige Chance, den Übergang live zu beobachten!

Heute: LibreOffice Writer: Mit Formatvorlagen den Schreiballtag vereinfachen.

Und gestern: Eine Sicherheitslücke im quelloffenen LibreOffice ermöglicht Angreifern, Opfern Schadcode unterzujubeln. Die müssen nur einmal klicken.Da fällt es einem wie Schuppen aus den Haaren! Wenn du willst, dass die Fachpresse die ernst nimmt, musst du einen beschissenen Security-Track-Record haben!

Enterprise-Software muss unsicher sein. Das ist ungeschriebene Regel!

Ich hatte mich gewundert, weil Libreoffice eigentlich schon länger alle schlechten Idee der Reihe nach nachbaut. Ich befürchtete, dass Libreoffice auch noch KI-Dreck einbauen muss. Aber nein, es waren die apokalyptischen Sicherheitslücken, die fehlten! *stirnklatsch*

17.05.2024 ·

Wie schlimm ist die Lage? So schlimm:

‘Grand Theft Auto VI’ Sets Fall 2025 Release as Take-Two Posts $2.9 Billion Quarterly Loss

Wie zur Hölle kann ein Videospiel-Publisher einen Quartalsverlust von 2,9 Milliarden Dollar anhäufen!?!? Das ist ja schon ein Elon-Musk-Level an Geldvernichtung! Weia.

The company says the fiscal Q4 loss of $2.9 billion included a $2.18 billion goodwill charge, a $304.3 million hit for acquisition-related expenses, and restructuring costs of $93.3 million.

Goodwill heißt in dem Zusammenhang soweit ich weiß, dass sie jahrelang Dinge zu hoch bewertet haben und jetzt den tatsächlichen Wert einräumen mussten.

17.05.2024 ·