Die Fallout-Serie kann ich übrigens empfehlen.

Ich habe mehrere tausend Stunden in Fallout 3, New Vegas und 4 verbracht und würde mich als Franchise-Fan bezeichnen. Bei den älteren Fallouts sind keine Zeitstatistiken verfügbar.

Das Set-Design alleine ist wirklich grandios. Es wirkt alles nach Props, nicht nach CGI. Klar gibt es auch CGI, und besonders die Monster haben dann eher so Doctor-Who-Qualitätsniveau (bis auf die Ghouls, die sehen gut aus), aber die Vaults? Die Kleidung? Die ganzen kleinen Details (Sugar Bombs! Yumyum Deviled Eggs! Der Trinkwasserbehälter!) sehen alle prächtig aus.

Es ist keine super ernst gemeinte Serie, klar, und so sind auch viele Details einfach auf einen billigen Lacher ausgerichtet. Die Brotherhood of Steel lässt ihre Squires für die Knights in der Power Armor geradezu grotesk übergroße Säcke mit Equipment herumtragen. Dabei weiß doch jeder: Die Power Armor erhöht die Stärke und damit das tragbare Gewicht massiv!1!!

Einige Sachen sind auch echt bescheuert, z.B. dass sie da eine Nonbinary-Figur ausgerechnet bei der Brotherhood of Steel einbauen mussten, die im Spiel eine faschistische Fraktion aus Alleshassern sind, die schon mal einen Genozid an Ghouls durchführen. Das ist die letzte Fraktion, die für Inklusivität stehen würde in den Spielen. Aber egal, kann man wegignorieren.

Unter dem Strich kann man das aber gut gucken. Leute, die das grüne-braune Farbspektrum von Fallout 3 vermissen, irren übrigens. Guckt euch mal Bilder von der Gegend um Tschernobyl an. Da ist kein Grünschleier in der Luft. Jedenfalls nicht vom Fallout. :-)

Ich persönlich habe mich über Fred Armisons Cameo kurz vor Ende gefreut, der sich eine lange Liste an Cameos bekannter Gesichter einreiht. Walton Goggins räumt wie üblich ab, klar. Die anderen beiden Protagonisten können da wenig gegen anstinken, aber sie schlagen sich auch ganz gut fand ich.

Die Serie über wirkt das Mysterium von Vault 33 ein bisschen farblos, aber die Auflösung am Ende hat einen schönen Payoff.

Ich hatte mir wirklich Sorgen gemacht, dass das Scheiße wird. Immerhin steht Todd Howard als Executive Producer in den Credits. Aber jetzt kann ich sagen: Das ist das erste Todd Howard-Projekt ohne Abstürze, ohne Day 1 Patches, ohne unofficial Patch der Community, weil Bethesda ihre Bugs nicht fixt. Grafik-Glitches gab es auch keine. Es sei ihm gegönnt auf seine alten Tage. War nicht ALLES Scheiße, was er angefasst hat!

Es muss aber geschmerzt haben, dass zwar optisch alles wie Fallout 4 aussieht, aber die Lore komplett auf Fallout 3 und New Vegas fußt. Speziell New Vegas räumt absolut überproportional ab. War ja auch das beste Spiel in der Serie. Aber war halt nicht von Bethesda sondern von Obsidian Entertainment, d.h. ohne Todd Howard.

12.04.2024 ·

Von Boeing lernen heißt siegen lernen. Siemens Gamesa: The Blade fell off.

Das Bauteil wiegt 22 Tonnen, immerhin wurde niemand verletzt. Warum wurde niemand verletzt? Weil die schon ahnten, mit was für einer Qualität sie rechnen müssen.

A Siemens Gamesa wind turbine blade weighing 22 metric tons fell off the machinery on Wednesday but no one was hurt, the Odal Vind wind farm in Norway said, a month after it halted several of the company's turbines because of blade damage.

Bei Siemens kaufen ist wie bei Tesla kaufen!

12.04.2024 ·

Ein Glück, dass niemand von meinen Lesern so bescheuert sein wird, "GlobalProtect" von "paloalto" einzusetzen. Noch mal Glück gehabt.

12.04.2024 ·

Hey, sag mal, wenn deine Organisation sich wider meines staändigen Warnens seit 20 Jahren voll auf Microsoft und die Cloud setzt, und die Microsoft-Cloud dann öffentlich sichtbar von den Russen gehackt wird, ... müsste die Organisation dann nicht alles niederreißen und nochmal frisch neu aufsetzen?

Klar müsste sie! Machen unsere versifften Behörden und Firmen natürlich nicht. Aber die Amis operieren noch unter der Annahme, dass man Microsoft-Infrastrukturen sicher betreiben kann.

Ist ja auch egal. Ist ja nicht deren Geld. Sind ja nur Steuergelder.

Und unsere Behörden? Das BSI? Da fällt mir dieser alte Mittermeier-Sketch ein. MIR TUN MAS MIR KÖNNNN!

12.04.2024 ·

Die Älteren unter euch werden sich an die autofreien Sonntage erinnern, als die Saudis in den frühen 1970ern den Ölhahn zudrehten.

Könnte sein, dass wir das jetzt wieder kriegen!

In der Ampelkoalition droht ein Streit über die Reform des Klimaschutzgesetzes zu eskalieren. Verkehrsminister Wissing droht nun mit drastischen Maßnahmen bis hin zu Fahrverboten am Wochenende.

Das fände ich ja mal richtig geil!

Wenn ihr das nicht miterlebt habt, lasst mich kurz erzählen, wie ich das in Erinnerung habe: Paradies! Menschen liefen auf den Straßen herum! Kinder spielten auf den Straßen und keine Überfahren-werden-Bedrohung weit und breit.

Und ihr ahnt ja gar nicht, wie still das plötzlich war so ohne Autolärm!

11.04.2024 ·

Bei "KI" gibt es ja zwei Ansätze. Entweder stellst du schlaue Leute ein und investierst in Hirnschmalz und erfindest revolutionäre neue Algorithmen, so wie Google. Oder du stellst Blender ein und wirfst mit mehr Hardware nach dem Problem, so wie OpenAI.

Aber langfristig musst du auch mehr Content draufwerfen, nicht nur mehr Harware. Wo kommt der her? Und wie verhinderst du, von Contentfarmen vergiftet zu werden?

Dafür hat OpenAI jetzt eine Antwort geliefert. Gar nicht. Farm away!

Ich frage mich ja, wie viel Geld Microsoft eigentlich mit ihrem "KI"-Theater verlieren muss, bevor da jemand die Reißleine zieht.

Wahrscheinlich gibt es dieses Limit nicht. Microsoft hatte ja auch ein Programm, wo sie Leute dafür bezahlt haben, Bing statt Google Search zu benutzen. Die kriegen einfach, genau wie die Ransomware-Branche, genug Geld nach, um nie sparen zu müssen.

Und lustigerweise kommt das Geld auch von denselben Idioten.

11.04.2024 ·

Die Hauptfrage, wenn die FDP in der Regierung ist ja, von welcher Brücke man sich stürzen soll, weil man das Elend nicht mehr erträgt. In Bonn gibt es jetzt eine Guido-Westerwelle-Brücke und der Einsender findet, dass man die gar nicht besser hätte benennen können:

Kritiker sagen, die Victoriabrücke sei die einzige Brücke, die bisher nach einer Frau benannt war.

Perfekt!

"Jetzt muss sie nur noch fertig werden", sagte er. Denn bislang ist die Brücke ein halbes Provisorium. Zwischen 2016 und 2022 wurde sie altersbedingt abgerissen und neu gebaut

Arsch auf Eimer! Acht Jahre nach Baubeginn immer noch nicht fertig!

Immerhin arbeiten sie mit ähnlichem Hochdruck wie die FDP wenn es um Korruptionsbekämpfung oder Klimawandel geht:

Bis die Guido-Westerwelle-Brücke vollständig fertig ist, wird es wohl noch Jahre dauern.

Ach komm. Eilt ja nicht mehr.

Die Brücke geht nicht über ein Gewässer sondern über Bahngleise. Da ist auch die FDP zuständig. Die werden wir also nicht mehr lange brauchen, die Gleise.

11.04.2024 ·

Microsoft hat mal wieder Tag der offenen Tür.

Hey, von denen willst du doch deine wichtigen Daten vor unbefugtem Zugriff schützen lassen!1!!

11.04.2024 ·

Texas überlässt die Studienzulassungsprüfung der Schulabschlusszeugnisse jetzt einer "KI".

Klingt schockierend, aber angesichts der "Arbeit" deren Schulbhehörde ist das auch egal, wer die Zeugnisse "prüft".

11.04.2024 ·

Bundestagsabgeordnete sollen ab jetzt bei unter vier Stunden Flugzeit Economy fliegen.

Übrigens:

Innerhalb Deutschlands könnten die Parlamentarier ohnehin ohne Flüge auskommen - zu ihrer Ausstattung gehört auch eine kostenlose BahnCard 100.

Na, äh, wieso wird denen dann überhaupt Fliegen erstattet?!

Aber wartet, wird noch härter:

Zur "Steigerung der Reisequalität" können die Abgeordneten an Flughäfen bei Verfügbarkeit aber den Zugang zur Business-Lounge und zur beschleunigten Abfertigung an den Sicherheitskontrollen hinzubuchen und abrechnen.

Ich finde ja, alternativ könnte man die auch einfach verhaften und wegen Beschleunigungskorruption aburteilen. Sehr angenehm, dass die die Beweise gegen sich selbst sammeln und zu den Akten geben. Worauf wartet die Staatsanwaltschaft?

Update: Wo wir übrigens gerade bei Reisekostenabrechnung waren: Nico Semsrott hat da was herausgefunden.

10.04.2024 ·

Die Gaza-Verhandlungen laufen nicht so gut.

Erste Runde Waffenstillstand: Hamas lässt 40 Geiseln frei.

Hamas so: Wir haben keine 40 lebenden Geiseln mehr.

10.04.2024 ·

Google hat eine tolle Idee: Wieso nicht noch eine Abofalle drauflegen? Von Jamba lernen heißt siegen lernen!

Add advanced security protections on top of the streamlined management benefits of Chrome Enterprise Core, all with the expertise and scale of Google.

Mit anderen Worten: Google sagt uns gerade ins Gesicht, dass der reguläre Chrome-Browser unsicher ist. Setzt den jemand von euch ein? Ich hoffe nicht! Wenn nicht mal der Hersteller den für sicher hält!?

Was kriegt man denn für das Geld? "Malware deep scanning"! Auf der anderen Seite ist Idioten von ihrem Geld zu trennen das älteste Geschäftsmodell der Welt.

10.04.2024 ·

Munich Re mag Cyber-Cyber nicht mehr versichern. Die Schäden sind zu hoch. Das ist nicht versicherbar.

Aber macht ja nichts, für sowas gibt es ja einen prima Präzedenzfall!

Mit den fortschreitenden Risiken von Cyberangriffen gegen kritische Infrastrukturen und die öffentliche Ordnung stößt die Versicherungsbranche an ihre Grenzen. Die Munich Re fordert daher einen staatlichen Haftungsschirm.

Aber natürlich, mein Herr! Profite privatisieren, Kosten vergesellschaften!!1!

Ich würde ja witzeln, für wie blöde die uns eigentlich halten. Aber die haben ja völlig Recht. Wir sind so blöde.

Die Geschwindigkeit steigt so gar noch, mit der wir Lemminge uns das Kliff der nächsten Hype-Technologie hinunter stürzen. Habt ihr eigentlich schon Quanten-Blockchain-KI in der Cloud ausgerollt? Schön unter Windows mit Office und Active Directory?

Der Lacher ist ja, dass der Staat, nach dem die jetzt schreien, natürlich genau denselben unverstandenen Scheiß einsetzt. Und irgendwann werden sie alle merken, dass der Staat ... wir alle sind!

Aber hey, dafür haben wir auch schon vorgesorgt. Wir haben "Ökonomen" "ausgebildet", die uns jetzt erzählen, der Staat könne einfach beliebig viel Schulden machen. Ja geil! So machen wir das einfach! Niemand investiert in Nachhaltigkeit und die Kosten für die Kartenhäuser trägt der Staat, indem er mehr Schulden macht. GENIAL!!

Update: Bessere Quelle, Primärquelle.

10.04.2024 ·

In Frankreich gibt es gerade eine lustige Kontroverse. Und zwar finden da ja die olympischen Sommerspiele statt, in Paris. Bei der Gelegenheit kam dann die Frage auf, ob die Wasserqualität der Seine überhaupt gut genug ist, um darin zu schwimmen.

Ich sammel ja so Meldungen, müsst ihr wissen.

Nun, die Franzosen haben diese schöne Tradition wieder aufleben lassen: Im Januar versprach die Pariser Bürgermeisterin, sie werde vor den Spielen in der Seine schwimmen. Im März schloss sich Präsident Macron an.

Jetzt sieht es aber doch so aus, als werde der Seine-Schwimmen-Abschnitt des Triathlons abgesagt wegen der schlechten Wasserqualität.

10.04.2024 ·

Gute Nachrichten! Wir brauchen die CDU nicht mehr!

Die SPD übernimmt jetzt deren Aufgaben. Inkompetenz und stumpfe Ressentiments können auch die Sozen. Und im Experten ignorieren sind die schon immer so gut wie die CDU.

10.04.2024 ·

Kabinett einigt sich auf Quick-Freeze. Das war der Gegenvorschlag zur Vorratsdatenspeicherung. Den die SPD jahrelang wie ein renitentes Kleinkind blockiert hat, weil sie Vorratsdatenspeicherung wollte, obwohl Gerichte das untersagt haben.

Und auf eine gewisse Weise ist auch auf die SPD Verlass, denn:

Die Einigung sickerte bereits am Dienstagabend durch, kurz nachdem Nancy Faeser noch einmal bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung gefordert hatte.

*Auf den Boden stampf* ICH WILL WILL WILL ABER!!!

10.04.2024 ·

Entwarnung! GPT-4 ist nur dann gut darin, Menschen zu überzeugen, wenn es Daten über die Menschen hat.

Phew, da haben wir ja nochmal Glück gehabt. So datensparsam die die Leute da draußen sind, ist dann ja die Gefahr abgewehrt. *stirntupf*

10.04.2024 ·

Auf die Industrie ist Verlass: Motel One gibt ihre Rekordgewinne nicht für IT-Security aus sondern kauft damit eine Morgan-Stanley-Tochter als Investor heraus.

Offensichtlich lohnt es sich, die Kunden einfach Hackern ans Messer zu liefern. Spart Kosten und die blöden Kunden haben offensichtlich kein Problem damit sondern bleiben Kunden.

Wir erinnern uns: Der Chef meinte damals, da sei ja wohl der Staat gefordert, um seine ranzige, unsichere IT vor Ransomware zu schützen. Wie immer halt. Profite privatisieren, Kosten vergesellschaften.

10.04.2024 ·

Auf die Berliner ist Verlass: Berlin schaltet Funkzellenabfragen-Transparenzsystem ab. Nicht weil es nicht funktioniert. Weil man nicht will, dass die Leute sehen können, wie häufig man ihre Rechte mit Füßen tritt.

10.04.2024 ·

Auf die Sachsen ist Verlass: Sachsens Innenminister Schuster will Terrorbekämpfung mit KI.

Da braucht man aber keine KI, um den Schuster aus dem Amt zu werfen, weil er hier sinnlos Terrorpanik schiebt und damit die Bevölkerung terrorisiert.

10.04.2024 ·