Noch ein Leserbrief zu vollen Kliniken:

Ich bin zur Zeit ab und zu in einer Rehaklinik unterwegs (Bayrische Grossstadt). Im letzten Monat merkt man das Volllaufen der Kliniken auch da - praktisch keine Huefte/Knie-Patienten mehr, fast nurnoch Bandscheibenvorfaelle (und da sind's die Marke "manchmal geht Liegen wenn ich unter Opiaten steh"). Alles andere wird auf naechstes Fruehjahr verschoben.

Unter der Hand wird schond davon ausgegangen, dass sie Therapeuten in Kurzarbeit schicken muessen, weil ihnen ab Dezember die Patienten ausgehen.

Klingt jetzt nicht so wild, aber wer weis wie es Leuten mit kaputtem Knie oder nem mittleren Bandscheibenvorfall geht - bedeutet halt dass sich die Leute die naechsten 3-5 Monate mit Schmerzmitteln der eher staerkeren Sorte zudroehnen muessen, um irgendwie den Tag zu ueberstehen - und sich an den Nebenwirkungen davon erfreuen. Und waehrend der Zeit degeneriert der Bewegungsapparat, den du danach mit viel viel Arbeit und Zeit wieder korrigieren und trainieren musst.

Tolle Wurst. Ganz tolle Wurst liebe Impfgegner.

Kommt, liebe Ungeimpften. Erzählt uns mehr über eure Grundrechte, die verletzt werden!

12/4/2021